Stellenausschreibung: Mitarbeiter/in

Junge Seeadler im Nest

Beim Förderverein Sächsische Vogelschutzwarte Neschwitz e. V. ist ab 01.12.2022 eine Stelle als Mitarbeiter/in in 02699 Neschwitz vorerst als Elternzeitvertretung bis 31.12.2023 zu besetzen. Eine Verlängerung ist vorgesehen.

Der Förderverein Sächsische Vogelschutzwarte Neschwitz e. V. initiiert, organisiert und
betreut verschiedenste Projekte des Vogelschutzes und der Vogelkunde in Sachsen, betreibt
eine breite Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt das Ehrenamt bei seinen Auswertungen und
Projekten. Der Förderverein ist eine getragene Einrichtung seiner Mitglieder, zu denen der
Landkreis Bautzen, die Gemeinde Neschwitz, die sächsischen Fachverbände Verein
Sächsischer Ornithologen, NABU und Landesverein Sächsischer Heimatschutz und
Einzelpersonen gehören. Weitere Informationen unter www.vogelschutzwarte‐
neschwitz.sachsen.de.

Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Initiierung, Planung und Betreuung von Vogelschutzprojekten
  • Mitarbeit (Erfassungen, Datenprüfung und ‐zusammenstellung, Auswertung und Bewertung) bei aktuellen Projekten zum Kiebitzschutz, Ortolan und in EU‐Vogelschutzgebieten
  • Mitarbeit bei Unterhaltung und Betrieb der Fangstelle zur wissenschaftlichen Vogelberingung IMS Holschaer Teich
  • Mitarbeit bei der Neschwitzer Vogelschutzakademie mit den Hauptinhalten Akademie/Weiterbildung/Schulung, Fachveranstaltungen und Fachgesprächen sowie Projekten der Bürgerwissenschaft
  • Stärkung der Innen‐ und Außenwirkung des Fördervereins
  • Unterstützung und kooperative Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Vereins, Behörden, Organisationen und Landnutzern im Freistaat Sachsen

Folgende Kenntnisse und Erfahrungen sind erforderlich:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom oder Master of Science im Bereich Biologie oder in einer vergleichbaren Fachrichtung (Hochschul‐ und Fachhochschulabschlüsse werden gleichermaßen behandelt)
  • allgemeine Artenkenntnisse zu Fauna und Flora sind erwünscht, vertiefte und anwendungsbereite ornithologische Kenntnisse in Aussehen und Stimmen sind erforderlich
  • Kenntnisse zur wissenschaftlichen Vogelberingung sind erforderlich, das Vorhandensein eines Beringerzeugnisses ist erwünscht
  • sehr gute und anwendungsbereite EDV‐Kenntnisse (MS Office, Datenbanken, ArcGIS, Software R)
  • Führerschein Klasse B (PKW)

Darüber hinaus ist ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucks‐ und Kommunikationsvermögen im Rahmen der vielfältigen Aufgaben erforderlich.

Neben der fachlichen Qualifikation werden die Fähigkeit zum konzeptionellen und analytischen Arbeiten, Kreativität, Durchsetzungsvermögen, ausgeprägte Kontakt‐ und
Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit erwartet.

Die Arbeitsaufgabe ist mit Dienstreisen verbunden. Von der Bereitschaft zur Nutzung des
Privat KfZ für die Dienstfahrten wird ausgegangen.

Wir bieten Ihnen:

  • abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem qualifizierten, engagierten und aufgeschlossenen Umfeld
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten nach Maßgabe der jeweiligen Projektinhalte
  • persönliche und fachliche Entwicklung

Die Stelle ist vorerst als Elternzeitvertretung bis 31.12.2023 zu besetzen. Eine Verlängerung
ist vorgesehen. Die durchschnittliche regelmäßige Arbeitszeit beträgt 40 Stunden/Woche,
eine Teilzeitregelung ist vom Grundsatz möglich. Die Eingruppierung erfolgt in Anlehnung an
Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD VKA), bei Vorliegen
aller Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11.

Bewerbung:
Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.08.2022 per E‐Mail an foerderverein@vogelschutzwarte‐neschwitz.de (bitte fassen Sie alle Teile in eine PDF‐Datei zusammen) oder an den Förderverein Sächsische Vogelschutzwarte Neschwitz e. V., Park 4, 02699 Neschwitz. Ein Lichtbild ist erwünscht. Bei postalischem Versand verzichten Sie bitte auf aufwendige Bewerbungsmappen, eine Rücksendung solcher Unterlagen ist nicht möglich.

zurück zum Seitenanfang